logo

Campanula persicifolia

Pfirsichblättrige Glockenblume
Höhe 80 cm
Blütezeit    Juni – August
Ausdauer  mehrjährig
Standort Sommerwarme, meist kalkhaltige, frische, humose, lockere, steinige, sandige oder reine Ton- und Lehmböden, Mullbodenkriecher. Halbschattenpflanze, selten im vollen licht, meist bei mehr als 10 % Lichtgenuss
Verwendung An Wald-, Weg und Heckenrainen, in halbschattige Staudenrabatten, vor Gehölzen, in verschatteten Wiesenflächen
Vermehrung Wärme-, und Lichtkeimer, Aussaat März-September, Stecklinge: April-Mai, Teilung: Oktober-April
Wert für welche Tiere Schmetterlinge, Wildbienen, Hummeln
Wert für Menschen Die Blüten von Juni – August als essbare Dekoration, junge Sprosse v. April-Mai zu Spargel, Blätter v. april-Juni zu Salaten, Wurzel v. September bis i. d. Winter als Kochgemüse und roh z. Salaten.

zurück

  • Share